• Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und Altenator in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern Generator (Lichtmaschine) bezahlen
  • Auto Altenator mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ Dynamo mit Master Card bezahlen
  • PKW Lichtmaschine mit PayPal bezahlen
  • Automobil Lima mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug Generator (Lichtmaschine) mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen Generator (Lichtmaschine) mit Vorkasse bezahlen

Generator (Lichtmaschine) Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über Altenator erfahren

Die Stromerzeugung im Auto

Der Generator sorgt für die Energieversorgung der elektrischen Geräte im Auto, wozu auch die Scheinwerfer gehören. Diese sind auch für den in der Umgangssprache gebräuchlichen Namen – die Lichtmaschine – verantwortlich. Denn zu Beginn der Automobilindustrie besaß der Generator nur die Aufgabe, die Scheinwerfer mit Strom zu versorgen. Doch inzwischen gibt es noch zahlreiche andere Funktionen im Auto, welche elektrischen Strom benötigen. Beispielsweise hat inzwischen jedes Auto ein Radio sowie elektrische Fensterheber. Weiterhin wird inzwischen auch Strom benötigt, damit das Auto überhaupt angeht. Früher war die Zündung noch unabhängig vom Generator, doch im Laufe der Entwicklung kombinierte man die Funktionen.

Die Lichtmaschine wird entweder als Nebenaggregat vom Motor oder durch eines der Fahrzeugräder angetrieben. Dieser Antrieb erfolgt in der Regel mit einem Riementrieb. Üblicherweise wird hierfür ein Keilrippen- oder Zahnriemen genutzt. Bei vielen Fahrzeugen ist es üblich, dass der Generator mit der Kurbelwelle kombiniert wird. Auch wenn der Begriff der Lichtmaschine gebräuchlich ist, wird sie von den Herstellern als Stromerzeuger oder Generator bezeichnet.

Die Funktionsweise

Der Generator setzt mechanische Energie in elektrische um und versorgt somit das Auto mit Strom. Die benötigte mechanische Leistung ist circa proportional zu der elektrischen. Allerdings entstehen einige Energieverluste durch Reibung an Lagern und am Kollektor. Die Beschaffung eines neuen Generators für das Auto ist oftmals sehr kompliziert. Doch unser Autoteile Online-Shop bietet alle benötigten Teile an. Diese können aufgrund des durchdachten Ordnungssystems schnell gefunden und bestellt werden. Selbstverständlich gilt dies auch für andere Ersatzteile, wie den Innenraumfilter, Klimakompressor sowie den Kondensator. Aufgrund der schnellen Bearbeitung werden die Ersatzteile rasant verschickt.

Generator (Lichtmaschine) für BMW 3 (E30), VW LUPO (6X1, 6E1), MERCEDES-BENZ B-CLASS (W246, W242)

Fehlfunktionen der Lichtmaschine
  • Umweltverschmutzung, Brennen oder Ölen von Schleifringen;
  • Rutschen des Antriebsriemens;
  • Feldumbruch;
  • Abnutzung oder Zerstörung der Lager;
  • lose Mutter einer Riemenscheibe;
  • Kontakt von Rotor zu Statorpolen;
  • Verschleiß des Lagersitzes;
  • Oxidation von Bürsten.
Die Symptome der Wechselstromfehler
  • Entladen oder Überladung (Gasung) der Batterie;
  • seltsame Geräusche in der Lichtmaschine;
  • Batterieladekontrollleuchte blinkt kontinuierlich oder ist an, wenn der Motor läuft;
  • Schwaches Licht der Autoscheinwerfer;
  • Rasseln oder ruhiger Ton, wenn der Motor läuft;
  • extrem hohe Rate der Bordnetzspannungspegel;
  • eine wesentliche Änderung in der Lichtintensität mit zunehmender Anzahl von Umdrehungen.
Ursachen für eine fehlerhafte Lichtmaschine
  • Verwendung von Komponenten geringer Qualität;
  • erheblicher Verschleiß oder Korrosion des Wechselstromgenerators;
  • Brechen des Spannungsreglers;
  • Bruch oder Verformung der Kontaktfedern;
  • Verletzung der Betriebsvorschriften bei der Arbeit außerhalb der normalen Betriebsfunktionen;
  • externe Faktoren:
    • Verwendung von Komponenten geringer Qualität;
    • erheblicher Verschleiß oder Korrosion des Wechselstromgenerators;
    • Brechen des Spannungsreglers;
    • Bruch oder Verformung der Kontaktfedern;
    • Verletzung der Betriebsvorschriften bei der Arbeit außerhalb der normalen Betriebsfunktionen;
    • externe Faktoren:
Diagnose

Es wird empfohlen, den Generator Zustand mittels spezieller Messgeräte zu diagnostizieren: Voltmeter oder Amperemeter. Sie können die Lichtmaschine sowohl eigenhändig diagnostizieren oder Sie wenden sich an Profis, die die notwendigen Messungen an einem speziellen Stand durchführen. Wenn Sie die Diagnose am Teil selbst durchführen wollen, dann messen Sie die Spannung an den Batterieklemmen. Dann starten Sie den Motor und nehmen Sie die gleichen Messungen erneut vor. Die Norm ist: 12 vor dem Motorstart, 13,8-14,4 nach dem Start. Wenn Sie eine höhere Spannung aufgenommen haben, dann gibt es ein "Überladen" (defekter Spannungsregler), falls eine niedrige Spannung vorhanden ist, fließt der Strom nicht.

Reparatur und Ersatz der Lichtmaschine

Die Lebensdauer der Lichtmaschine beträgt 160.000 Kilometer. Jedes technische Problem kann durch den Austausch des fehlerhaften Gerätes und der Komponenten gelöst werden. Wenn Sie ein älteres Modell von Lichtmaschine verwenden, müssen Sie Bohrungen an den Schleifringen vornehmen. Die Lebensdauer der Antriebsriemen wird durch Verschleiß verändert. Das Rückspulen der Lichtmaschine wird manchmal unter der Mechanik gefunden, wird mehr und mehr selten wegen der hohen Kosten und Zweckmäßigkeit.

Unser Altenator Topseller: Dynamo online zu attraktiven Preisen