KFZ Zündspule in Top-Qualität zum Top-Preis
  • Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und Zündspule in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern Zündspule bezahlen
  • Auto Zündspule mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ Zündspule mit Master Card bezahlen
  • PKW Zündspule mit PayPal bezahlen
  • Automobil Zündspule mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug Zündspule mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen Zündspule mit Vorkasse bezahlen

Zündspule Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über Zündspule erfahren

Grundlage

Ohne dieses kleine Autoteil läuft in einem Ottomotor absolut nichts, denn nur die Zündspule wandelt die 12 Volt der normalen Spannung in eine lebensgefährliche Hochspannung von 15.000 Volt bis 30.000 Volt. Dabei arbeitet eine solche Spule wie ein Induktor. Wird der Unterbrecher im Primärstromkreis der Spule geöffnet, so wird im Sekundärstromkreis ein Hochspannungsimpuls indiziert. Durch das eigentliche Zündkabel gelangt diese Hochspannung zur eigentlichen Funkenstrecke der Zündkerze, um von dort aus das Benzin-/Luft-Gemisch im Zylinder zur Entzündung zu bringen. Dabei erzeugt die Zündspule nicht ganz allein diese extrem hohe Spannung, sondern nur mit dem Unterbrecher und einem gleichzeitig parallel geschalteten Kondensator.

Funktion

Der Kondensator hat zudem gleich zwei Aufgaben, die er erfüllen muss. Zum einen soll er eine mögliche Funkenbildung verhindern, da diese Funkenbildung auch gleichzeitig eine Fehlzündung auslösen könnte. Zum anderen soll der Kondensator einen Schwingkreis mit der Primärspule bilden, welcher die gleiche Frequenz besitzt wie die Sekundärspule. Dabei besitzt die Zündspule drei verschiedene Anschlüsse, welche von außen zwar sichtbar sind, deren Vorgehensweise man aber nicht sehen kann. Die Klemme 15 der Spule ist durch das Zündschloss mit dem Pluspol der Batterie verbunden, wobei die Klemme 1 durch das Schließen des Leistungsschalters der Spule auf Masse gelegt wird und zugleich der Primärstromkreis geschlossen ist.

Die Wicklungen

Innerhalb der Zündspule befinden sich zwei unterschiedlich starke Wicklungen, welche als Primär- und Sekundärwicklung bezeichnet werden. Die sogenannte Primärwicklung ist weitaus dicker und enthält dadurch wesentlich weniger Windungen als eine Sekundärwicklung, die einen recht dünnen Draht besitzt. Diese Wicklungen sind absolut wichtig für die Erzeugung eines Magnetfeldes.

Zündspule für MAZDA TRIBUTE (EP), RENAULT MEGANE I (BA0/1_), CITROËN XM (Y3)

Fehlerhafte Zündspule
  • mechanische Beschädigungen der Zündspule;
  • Verschleiß des Teils;
  • Überhitzen der Zündspule;
  • Verschleiß des Zündspulen Endgeräts;
  • Bruch der Spulenwicklung.
Die Symptome für den Ausfall der Zündspule
  • Dippen im Motorzyklus;
  • Abnahme der maximalen Leistung des Fahrzeugs;
  • die Motorschäden treten häufiger mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt in der Atmosphäre auf;
  • Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs;
  • Anzeige «Check Engine» auf dem Armaturenbrett lesbar.
Ursachen einer fehlerhaften Zündspule
  • Verwendung von Zündkerzen niedriger Qualität ;
  • Motorüberhitzung;
  • Einwirkung von hohen Temperaturen, Staub und Schmutz;
  • Beschädigung der Spulenisolation bei einer Spannung von mehr als 35 000 V;
  • Vibrationen von Böden und lockern der Befestigungen;
  • Überlastung des Stromkreises.
Diagnose

Die Identifizierung der fehlerhafte Zündspule ohne spezielle Ausrüstung ist nicht möglich. Eigenständig können Sie das Aussehen der Spule einschätzen: wenn das Gehäuse Oxidationsspuren, kleine Löcher oder schwarze Flecken aufweist, ist die Spule nicht in Ordnung.

Wenn es geringste Anzeichen von , überprüfen Sie das Element an einer Werkstatt. Verwenden Sie ein Ohmmeter oder ein Multimeter, um den Widerstand der Primär- und Sekundärspulenwicklungen zu messen. Der Primärwicklungswiderstand sollte in dem Bereich von 0,5-2 Ohm liegen. Der Wert des Sekundärwicklungswiderstands sollte im Bereich von 6000 bis 15 000 Ohm liegen. Um den Fehler genau zu bestimmen, ist es notwendig, die genauen Werte der Normen im Fahrzeug in der technische Dokumentation zu finden.

Die Lebensdauer der Zündspule beträgt 60.000 bis 80.000 Kilometer. Die Diagnose des Systems wird nach 30.000 Kilometer oder alle sechs Monate empfohlen.

Reparatur und Ersatz der Zündspule

Die Zündspule kann nicht repariert werden. Das Eindringen von Sauerstoff in den Körper beeinträchtigt das System so sehr, dass auch geringe Abweichungen in der Teilleistung einen Austausch erfordern.

Einer der Hauptfaktoren, für den normalen Betriebs ist die korrekte Verdrahtung. Das Auswechseln der Spule beansprucht nicht viel Zeit, aber wenn Sie nicht über die notwendigen Kenntnisse verfügen, sollten Sie auf eine Werkstatt zurüclgreifen.

Unser Zündspule Topseller: Zündspule online zu attraktiven Preisen