KFZ Elektrolüfter, Elektrolüfter & Viscokupplung, Elektrolüfter & Viscokupplung Lüfterkupplung, Elektrolüfter & Viskolüfter, Hochleistungslüfter, Hochleistungslüfter & Viscokupplung, Hochleistungslüfter & Viskolüfter, Kondensatorlüfter, Kondensatorlüfter & Viscokupplung, Kondensatorlüfter & Viskolüfter, Kühlerlüfte, Kühlerlüfter, Kühlerlüfter & Viskolüfter, Lüfter, Lüfter & Viskolüfter, Motorgebläse, Motorgebläse & Viscokupplung, Motorgebläse & Viskolüfter in Top-Qualität zum Top-Preis
  • Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und Elektrolüfter in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern Lüfter bezahlen
  • Auto Elektrolüfter mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ Elektrolüfter & Viscokupplung mit Master Card bezahlen
  • PKW Elektrolüfter & Viscokupplung Lüfterkupplung mit PayPal bezahlen
  • Automobil Elektrolüfter & Viskolüfter mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug Hochleistungslüfter mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen Hochleistungslüfter & Viscokupplung mit Vorkasse bezahlen

Lüfter Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über Elektrolüfter erfahren

Der Lüfter gehört zum System Kühlung / Heizung, dahinter verbirgt sich ein ganzer Komplex und mehrere Autoteile wie Ausgleichsbehälter, Thermostat, Lüfter, Ölkühler, Flansch, Wärmeaustauscher, Wasserpumpe, Wasserkühler. Der Lüfter ist ein Autoteil aus dem sich die Funktion bereits aus seiner Bezeichnung ergibt. Er soll etwas kühlen. Hier ist es exakt die Aufgabe, das Kühlwasser nicht zu heiß werden zu lassen. Dieses wiederum sorgt dafür, dass der Motor nicht überhitzt wird. In der Regel begnügt sich das Auto mit einem Lüfter. Es gibt jedoch durchaus Autos, die zwei Lüfter eingebaut haben (besonders leistungsstarke z. B.). Je nach Außentemperatur und Fahrgeschwindigkeit wird der Lüfter automatisch zu- bzw. abgeschaltet.

Ein nicht funktionierender Lüfter kann verheerende Folgen haben. Schlichtweg kann sich Motor überhitzen, ist defekt und wird sehr teuer. Man sollte nie von beispielsweise München bis nach Rostock fahren, ohne auch nur einmal auf den Temperaturanzeiger geschaut zu haben. Solche "Kontrollblicke" auf die Armaturen des Autos sollten regelmäßig erfolgen. Nicht nur auf die Tachonadel.

Der Lüfter ist hinter dem Kühlergrill installiert und somit leicht zu finden. Sein Aus- und Einbau ist jedoch mit nicht unerheblichem Aufwand verbunden. Dabei ist das Abklemmen des Lüfters von der Batterie noch die kleinste Übung. Es müssen ein paar andere Teile (Frontpartie) abgebaut werden, um den Austausch vorzunehmen. Ein solcher Tausch ist auf jeden Fall zu empfehlen. Sie können jedoch den Lüfter gern in unserem Shop kaufen und mit in die Werkstatt nehmen. Bei uns finden Sie auch solche Autoteile: Zylinderkopfschrauben, Zündspulen, Wischermotor, Tankgeber u. v. a.

Lüfter für VW GOLF I Cabriolet (155), HONDA ACCORD VII (CL), FIAT 500 (312)

Versagen des Lüfters des Motorkühlsystems
  • mechanische Beschädigung;
  • Versagen der Steuereinheit des Lüfters;
  • offener elektrischer Kontakt;
  • Ausfall des Entladerrelais.
Anzeichen eines Versagens des Lüfters des Motorkühlsystems
  • Überhitzen des Motors;
  • Verringerung der Motorleistung bei hohen Geschwindigkeiten;
  • Kühlerlüftersensorenmesswerte;
  • Anzeige der « Motor überprüfen » Warnleuchte im Armaturenbrett.
Ursache eines Versagens des Lüfters des Motorkühlsystems
  • Überlastung des Lüftermotors;
  • Überspannung im System;
  • Ausfalls der Sicherung des Kühlsystems;
  • Versagen des Thermostats;
  • Kurzschluss oder durchgebrannter Draht;
  • verstopfter Luftfilter;
  • Beschädigung des Gitters;
  • Eindringen von Staub, Schmutz oder Fremdkörper in das System;
  • Fehlfunktion der Fahrzeugsoftware;
  • Ausfall des Sensors des Lüfters.
Diagnose

Überprüfen Sie zuerst den Zustand des Lüfters. Dieser muss mit einem 12-14 V starkem Kreislauf verbunden sein. Der Arbeitsmechanismus erreicht die maximale Geschwindigkeit in 2 Sekunden.

Die Verkabelung wird während des normalen Betriebs des Mechanismus überprüft. Um dies zu tun, verbinden Sie das ein Ende des Drahtes mit der Spannung und testen Sie das andere an einem Spannungsmesser.

Zudem ist es auch notwendig den Temperatursensor des Motors zu überprüfen. Der Lüfter des Kühlsystems sollte sich automatisch einschalten, nachdem der Motor eine Temperatur von 92 °C erreicht hat. Die zweite Arbeitsphase beginnt, in dem Bereich von 99-104 °C. Wenn sich das System nicht einschaltet und der Lüfter sich nicht bewegt, muss der Sensor ersetzt werden.

Der rechtzeitige Austausch des Luftfilters und des Kühlergrills haben auch Auswirkungen auf den Betrieb des Lüfters.

Der Lüfter hat keine klar definierte Lebensdauer. Bei sorgfältiger Nutzung des Autos kann dieser über die gesamte Nutzungsdauer des Fahrzeugs seinen Dienst leisten.

Reparatur und Austausch des Lüfters des Motorkühlsystems

In den meisten Automodellen ist der Lüfter vor dem Kühler installiert. Die Verdrahtung gilt als der verletzlichste Punkt des Systems. Falls erforderlich, muss dieser komplett ausgetauscht werden.

In dem Fall, dass die Blätter und die Achse verstopfen, muss das System auseinander gebaut, gereinigt und geschmiert werden. Bei einem gestörten oder beschädigten Relais können die Lüfterflügel durch Teile des gleichen Durchmessers ersetzt werden. Falls dennoch die Steuereinheit mechanisch beschädigt ist oder eine Störung aufweist, müssen Sie eine neue Komponente einbauen und das gesamte System kalibrieren.

Unser Elektrolüfter Topseller: Elektrolüfter & Viscokupplung online zu attraktiven Preisen