KFZ Keilriemen in Top-Qualität zum Top-Preis
  • Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und Keilriemen in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern Keilriemen bezahlen
  • Auto Keilriemen mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ Keilriemen mit Master Card bezahlen
  • PKW Keilriemen mit PayPal bezahlen
  • Automobil Keilriemen mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug Keilriemen mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen Keilriemen mit Vorkasse bezahlen

Keilriemen Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über Keilriemen erfahren

Der wohl geläufigste Antriebsriemen ist der Keilriemen, der in Fahrzeugen dazu verwendet wird, die Lichtmaschine, Servopumpe, Wasserpumpe oder auch Ventilatoren zu betreiben. Sie haben einen Querschnitt in Trapez-Form, da in einer Rille mit Keilstruktur die Reibung erheblich höher ausfällt als im flachen Zustand, genau von diesem Merkmal profitieren die Keilriemen. Ihre Bestandteile sind Gummi mit einem Stahlseil – oder Textilgeflecht in endloser Fertigung. Die Kräfte, die auf die Lager einwirken, sind durch die intensivere Reibung erheblich kleiner, obwohl die Übertragung der Drehmomente bei ebensolchem Raumbedarf deutlich größer ausfallen als bei Flachriemen. Allerdings ist der Grad der Wirkung, vergleichsweise zum Flachriemen, minimal kleiner.

Verschiedene Arten der Antriebsriemen!

Praktisch werden vier verschiedene Keilriemen-Arten verwendet, wie der klassische Keilriemen, der mit einem Gewebegeflecht ummantelt und mit unterschiedlichen Profilen gefertigt wird. Obwohl diesem eine elementare Betriebssicherheit nachzuweisen ist, wird er immer weniger eingesetzt. Der Schmalkeilriemen, auch ummantelt, kann mit einem optimierten Leistungsaustausch aufwarten. Der Keilriemen mit offenen Flanken zeichnet sich in der Laufgenauigkeit, dem Reibschluss und im Verschleiß vorteilhaft aus. Der letzte Typ ist der, auf der Innenseite formgezahnte Keilriemen, der vorzugsweise bei neuen Antrieben wegen seines niedrigen Energieverbrauchs, seiner optimierten Leistung und seiner längeren Lebensdauer genutzt wird.

Der weiterentwickelte Keilrippenriemen, mit seinen längs verlaufenden Rippen und seinen Rillen auf der Riemenscheibe, wird immer öfter in Motoren eingesetzt, um mehrere Nebenaggregate gleichzeitig anzutreiben. Gegensätzlich zum üblichen statisch gespannten Riemen, verfügt dieser über ein automatisches Spannsystem, um eine gleichbleibende Riemen-Kraft zu erhalten. Sind die Riemen abgenutzt, was sich manchmal durch ein Quietschen bemerkbar macht, sollte dieser getauscht werden, denn sie unterliegen einem Materialverschleiß, wie auch Kfz Teile: Zahnriemen, Ölfilter, Motorlager oder Radlager.

%GROUP_NAME% für %TOP_RANDOM_MODELS%

Störungen des Keilriemens
  • Bruch des Bandes;
  • übermäßiger Verschleiß der Seitenflächen ;
  • Risse, Abplatzungen und Mini-Frakturen am Gürtel Boden;
  • Verlust der Materialsteifigkeit ;
  • unebene Strecken und Verschleiß;
  • Verdrehen des Riemens.
Symptome der Keilriemenfehler
  • Pfeifton, während der Motor arbeitet;
  • Überhitzung des Motors im Leerlauf ;
  • baulicher Zustand des Bandes abgenutzten;
  • der Verbrennungstakt des kalten Motors taucht auf.
Ursachen des Keilriemenfehlers
  • Blockierte oder unterdrückte Bewegung des Antriebs;
  • unzureichende oder übermäßige Riemenspannung ;
  • Eindringen von Fremdkörpern ins System;
  • Verschleiß der Scheibenrillen ;
  • Diskrepanz oder Verschleiß der äußeren Rolle;
  • Einwirkung von Ölen oder Chemikalien auf dem Band;
  • unsachgemäße Keilriemen Montage und Befestigung;
  • Unzulänglichkeit zwischen dem Riemen und Antriebsleistung ;
  • Verwendung von minderwertigen Teile oder Materialien;
  • langfristige Auswirkungen der niedrigen oder hohen Temperaturen im System;
  • übermäßige Anlaufmoment ;
  • vorzeitiger Austausch der Systemelemente ;
  • Nichteinhaltung der Regeln des Systembetriebs .
Diagnose

Sie können den Zustand der Keilriemen selbst überprüfen. Um dies zu tun nehmen Sie die Abdeckung ab und lösen Sie die Befestigung der Pumpe. Überprüfen Sie danach den äußeren Zustand des Bandes, seine Platzierung und die Spannung. Schieben Sie den Gürtel mit einem Finger nach unten. Die maximale Auslenkung darf nicht mehr als 5 mmbetragen. Die Arbeitsfläche sollte keinen sichtbaren Schäden, Kraftstoffe oder Schmiermittel aufweisen. Wenn Sie fettige Flecken auf dem Band haben, ist es notwendig, einen sofortigen Austausch vorzunehmen und die Dichtungen prüfen zu lassen. Überprüfen Sie auch die Spannschraube des Generators, der Schwenklager und der Spannrollen. Es ist ratsam, die Spannung und den Zustand der Riemen nach jeweils 1000 km zu überprüfen.

Ersatz des Keilriemens

Die Reparatur und Wiederherstellung des Keilriemens wird wegen der relativ geringen Kosten für ein neues Teil nicht durchgeführt. Die Installation erfordert keine speziellen Fähigkeiten und Ausrüstung und kann unabhängig durchgeführt werden. Zuerst müssen Sie die Abdeckung entfernen und die Einstellschraube und Befestigung des Kühlsystems Wasserpumpe lösen. Als nächstes den Riemen entfernen und durch einen neuen ersetzen, dann darauf achten, dass die Spannrollen nicht beschädigt werden. nach der Installation den Riemen auf die Riemenscheiben ziehen und die Einstellschraube auf die richtige Riemenspannung stellen.

%GROUP_NAME% wechseln - Anleitung und Beschreibung sowie Reparatur

Unser Keilriemen Topseller: Keilriemen online zu attraktiven Preisen