IMPULSGEBER (KURBELWELLENSENSOR & NOCKENWELLENSENSOR)

  • Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und Kurbelwellensensor in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) bezahlen
  • Auto Kurbelwellensensor mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) mit Master Card bezahlen
  • PKW Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) mit PayPal bezahlen
  • Automobil Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) mit Vorkasse bezahlen

Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über Kurbelwellensensor erfahren

Im Jahr 1831 hat der bekannte Physiker Michael Faraday bereits bewiesen, dass elektrische Spannung durch Bewegung in einem Magnetfeld entsteht. Diese Tatsache wird heute von einem Impulsgeber, in unterschiedlichen Systemen eines Kraftfahrzeugs, durch elektromagnetische Induktion genutzt. Verwendet wird dies sowohl zur Messung der Drehzahl oder der Kurbelwellenstellung als auch zur Bestimmung der Drosselklappenstellung und der Lenkwinkel. Ein Impulsgeber wird nahe zu einem beweglichen Teil, wie einem Zahnrad, festmontiert. Dreht sich dieses Zahnrad, erzeugt es eine Spannung, die sich durch Lücken oder einem Dauermagneten verändert, die dann als Positionsbestimmung genutzt wird.
 
Ein Impulsgeber bzw. Induktionsgeber umfasst ein Gehäuse und eine Spule mit Eisenkern, an dessen Ende sich ein Dauermagnet befindet. Aufgrund von Verschleißerscheinungen oder eines Materialfehlers können Schäden entstehen, wobei es zu einem Totalausfall des betroffenen Systems kommen kann. Liegt kein direkter Schaden vor, könnte es sich auch um einen Einstellungsfehler handeln, der z. B. entstehen kann, wenn der Impulsgeber zu weit vom Zahnrad entfernt ist und die erzeugte Spannung für die Positionierung nicht ausreicht.
Da ein Impulsgeber nur eingesteckt wird, ist ein Austausch ganz einfach zu handhaben.
 
Schwieriger gestaltet sich allerdings die Fehlerdiagnose, die mit einem Ohmmeter ausgeführt wird. Auch hier können Probleme aufkommen, wenn anstatt Induktionsgeber ein Hallgeber, der auch als Kurbelwellensensor verwendet wird, den Test mit einem Ohmmeter durchläuft. Denn dabei wird der Hallgeber mehr oder weniger zerstört. Das Fazit daraus, wer gerne an seinem Auto herumbastelt, muss in Physik gut Bescheid wissen. Genau in diesem Punkt kommen wir Ihnen gerne entgegen und haben daher ein großes Sortiment an den unterschiedlichsten Autoteilen, ob Zündkabel, Zentralverriegelung, Zahnriemen oder Klimaschlauch – überzeugen Sie sich selbst von unseren hochwertigen Produkten!

Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) für SUZUKI JIMNY (FJ), RENAULT KANGOO (KC0/1_), KIA SOUL (AM)

Störungen der Impulssensor an der Zündanlage
  • mechanischer Schaden;
  • Verlust des Kontakts mit dem Sensor;
  • Ausfall des Sensormagneten.
Symptome des Impulssensorausfalls
  • gehinderter Motorstart;
  • Abschalten des Motors im Leerlauf;
  • Unterbrechungen im Motorzyklus im Leerlauf;
  • Rucken des Motors bei hohen Drehzahlen;
  • Reduzierung der Motorleistung.
Ursachen des Impulssensorausfalls
  • Auswirkungen von fremden elektromagnetischen Strahlungen;
  • intensive mechanische Auswirkungen;
  • Unterbrechung oder Kurzschluss.
Diagnose

Die Überprüfung der Impulsgeber im Zündsystem wird zuerst durchgeführt, wenn Anzeichen für eine kontaktlose Zündanlagenfehlfunktion auftreten.

Der genaue Test des Sensors wird mit einem Oszilloskop durchgeführt, sollte aber nur unter geeigneten Bedingungen vorgenommen werden. Sie können auch ein Voltmeter an die Anschlüsse des Gerätes anschließen. Die Spannung des Arbeitspulssensors wird zwischen den Werten von 0,4 und 11 V pendeln.

Eine weitere Möglichkeit, um zu überprüfen ob der Sensor falsch arbeitet, ist der Einbau eines ähnlichen Teils an seinem Platz, um Richtigkeit seiner Arbeit zu ermitteln.

Die Lebensdauer des Zündimpulsessensors hängt von den Bedingungen seiner Verwendung ab. Die meisten Hersteller begrenzen den Wert innerhalb von 107 bis 108 Aktivitäten. Somit kann der Sensor für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs, ohne das mechanische Beschädigungen oder fremde elektromagnetische Strahlung einwirken, dienen.

Ersetzen des Impulssensorausfalls

Der Impulsgeber kann nicht repariert werden, da dieser aus Halbleiterverbindungen besteht, die in einem Magnetfeld wechselwirken.

Der Austausch des Sensors ist wegen seiner Lage problematisch. Zuerst müssen Sie die Verteilerabdeckung entfernen und die Kurbelwelle abdrehen. Es ist notwendig, dass sich die Durchschnittsnote auf der Kurbelwelle mit der Markierung auf den Ventiltrieb überschneidet.

Dann lösen Sie die Verteilerhalterungen und klopfen sanft auf den Stift, der die Kupplung einrasten lässt. Dann die Halterung der Kupplung abschrauben, anschließend wird sie entfernt wird. Die Klemmen der Impulsgeber sollten sorgfältig, um sie nicht zu beschädigen, getrennt werden. Danach müssen Sie die Montage des Sensors abschrauben und Sie aus dem Steckplatz entfernen.

Unser Kurbelwellensensor Topseller: Impulsgeber (Kurbelwellensensor & Nockenwellensensor) online zu attraktiven Preisen