KFZ Fensterheber in Top-Qualität zum Top-Preis
  • Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und Fensterheber in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern Fensterheber bezahlen
  • Auto Fensterheber mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ Fensterheber mit Master Card bezahlen
  • PKW Fensterheber mit PayPal bezahlen
  • Automobil Fensterheber mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug Fensterheber mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen Fensterheber mit Vorkasse bezahlen

Fensterheber Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über Fensterheber erfahren

Mit der Entwicklung der Kraftfahrzeuge haben sich auch die Fenster der Autos immer wieder verändert. Waren die ersten Fenster feststehend oder aufsteckbar, kamen später Klapp- und Schiebefenster an der Seite zum Einsatz, bis der Unternehmer Max Brose im Jahr 1928 erstmals Kurbeln als Fensterheber einsetzte, die besondere Technik zum Heben und Senken von Autofenstern. Bereits 1941 wurden in den USA elektrische Fensterheber für einen Lincoln eingeführt. In Europa dauerte es noch bis in die 1950er Jahre, bis ein BMW503 als erstes Fahrzeug mit elektrischem Fensterheber ausgerüstet wurde.
 
Heute ist es schon normaler Standard elektrische Fensterheber im Auto zu haben, die mit Tastern an den Türen betätigt werden. Außerdem ist noch einmal in der Tür der Fahrerseite oder in der Mittelkonsole ein Satz mit Tastern eingebaut, die alle Fenster im Fahrzeug öffnen und schließen. Die Arbeitsweise von einem elektrischen Fensterheber erfolgt über Seilzüge und einer Seiltrommel, die über ein Schnecken- bzw. Stirnradgetriebe von einem Elektromotor angetrieben werden. Bei dem am meisten verwendetet System sind an der Seiltrommel die zwei Enden eins Stahlseils so befestigt, dass bei einem Umlauf sich das eine Ende auf- und das andere abspult.
 
In der Regel sind die Systeme für Fensterheber nicht klein zu kriegen, doch sollte einmal etwas nicht in Ordnung sein, ist dies immer mit einigen Umständen verbunden. Denn, um an die Mechanik heranzukommen, muss immer die gesamte Türverkleidung abgenommen werden, was besser von einem Fachmann erledigt werden sollte. In unserem Online-Shop haben wir natürlich auch Ersatzteile für das Fensterhebesystem wie z. B. Elektromotor, Gleitbacke oder Fensterheber zum Austausch in der Türverkleidung. Unser Sortiment umfasst fast alle gängigen Fahrzeugtypen, schauen Sie einfach mal bei uns rein!

%GROUP_NAME% für %TOP_RANDOM_MODELS%

Versagen des Fensterhebers
  • Versagen des Antriebs;
  • Versagen der Steuereinheit;
  • Versagen des Hebemechanismus.
Anzeichen eines Versagens des Fensterhebers
  • langsames Schließen des Fensters;
  • Knallgeräusche beim Schließen oder Öffnen des Fensters;
  • kein Sperren bei geöffnetem Fenster möglich;
  • Ruckelndes Glas;
  • zufälliges Schließen oder Öffnen;
  • BlockierendesFenster;
  • Taste reagiert nicht, bevor der Motor nicht gestartet wurde.
Ursachen eines Versagens des Fensterhebers
  • durchgebrannte Sicherung;
  • kein Kontakt in den Dosen;
  • Bruch oder Beschädigung der Stromversorgung oder der Signaldrähte;
  • Kurzschluss;
  • mechanische Beschädigung;
  • Beschädigung des Kabels;
  • mangelnde Wirksamkeit der Noppen des Antriebsmotors;
  • Abnutzung des Untersetzungsgetriebes;
  • zu wenig Schmiermittel auf der Schmieroberfläche.
Diagnose

Wenn die Sicherung des Fensterhebers nicht beschädigt ist, fahren Sie mit der Prüfung der Spannung fort. Hierfür benötigen Sie einen Multimeter. Falls keine Spannung vorhanden ist, überprüfen Sie die Steuereinheit, Verdrahtung und die Funktionalität des Relais. Starten Sie dann den Motor und drücken den Fensterknopf. Eine fehlende Reaktion weist auf ein Problem mit den Noppen hin. Heben und senken Sie das Fenster einige Male. Geräusche sind ein Zeichen für einen Lagerausfall des Getriebes. Überprüfen Sie das Fensterkabel auf Schäden und Abnutzungen.

Reparatur und Austausch des Fensterhebers

Schmieren Sie zuerst die Schienen und den Fensterregler selbst. Ziehen Sie dann den Rotor durch das Entfernen des Motorgehäuses heraus. Sie können den Ruß auf den Noppen mit Schleifenpapier entfernen. Falls nötig, reinigen Sie die Kontakte des Knopfes. Im Falle von mechanischen Schäden, ersetzen Sie das Teil. Sie sollten auch das Umsetzungsgetriebe austauschen, wenn dieses abgenutzt ist. Wenn sich das Glas trotz intakter Verbindung des Antriebs und intakter Steuereinheit nicht bewegen lässt, liegt dies an dem Antrieb selbst. Diesen sollten Sie ersetzen. Falls es sich ein ernsthaftes Problem handelt (gestörte Befestigung, Kabelbruch) ist es notwendig, es komplett zu ersetzen.

Unser Fensterheber Topseller: Fensterheber online zu attraktiven Preisen