BREMSZYLINDER (RADBREMSZYLINDER)

  • Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und Radbremszylinder in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern Bremszylinder (Radbremszylinder) bezahlen
  • Auto Radbremszylinder mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ RBZ mit Master Card bezahlen
  • PKW Bremszylinder (Radbremszylinder) mit PayPal bezahlen
  • Automobil Bremszylinder (Radbremszylinder) mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug Bremszylinder (Radbremszylinder) mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen Bremszylinder (Radbremszylinder) mit Vorkasse bezahlen

Bremszylinder (Radbremszylinder) Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über Radbremszylinder erfahren

Die Aufgabe

Eines der wichtigsten Autoersatzteile im unteren Teil eines Autos, ohne das eine Fahrt mit einem Crash endet, ist der Radbremszylinder. Dieser ist ein wichtiger Teil der gesamten Bremsanlage, bei der sich zudem auch noch der Hauptbremszylinder befindet. Dabei werden die meisten Autos heutzutage in den meisten Fällen mit zwei verschiedenen Bremsarten ausgestattet. Die allgemeine Aufgabe eines Bremszylinders ist, die durch den Tritt auf die Bremse gelegte Kraft mittels einer bestimmten Masse auf die Bremsbacken zu übertragen und somit den Bremsvorgang zu vollziehen.

Druckluftbremse

Prinzipiell gibt es eine Druckluftbremse und eine Hydraulikbremse innerhalb der Bremsanlage. Welche Art bei welchem Fahrzeug eingebaut wird, entscheidet der jeweilige Automobilhersteller. Bei den Lkws besteht die Bremsanlage für die hinteren Räder zu 99 % in einer Hydraulikbremse. Bei der Hydraulikbremse besteht der Radbremszylinder aus einem zylinderförmigen Gehäuse mit einem integrierten Kolben. Diese gesamte Einheit ist bei einer Hydraulikbremse fest auf der sogenannten Bremsankerplatte montiert, um von dort aus mit der Hydraulikflüssigkeit auf die Bremsbacken zu wirken.

Hydraulikbremse

Bei einer Scheibenbremse befindet sich der Radbremszylinder, welcher mit dem Bremszylinder der Hydraulikbremse fast identisch ist, direkt innerhalb des Bremssattels, um dort mithilfe der Druckluft auf die Bremsbacken zu wirken. Damit die Bremsnocken die Bremsbacken optimal spreizen können, sind die Radbremszylinder bei der Druckluftbremse am Fahrgestell selbst befestigt und löst über ein besonderes Gestänge die den eigentlichen Bremsvorgang aus. Dabei sind die Bremszylinder in ihrem Aussehen und ihrem Gewicht relativ klein und gering, denn der Innendurchmesser dieses Zylinders beträgt lediglich 17,46 Millimeter bei einem Eigengewicht von nur 250 Gramm, wovon pro Rad generell zwei Stück benötigt werden. Falls die Bremswirkung bei einem Bremszylinder nachlässt, sollte der Fahrer zur Vorsicht sofort beide Zylinder auswechseln.

Bremszylinder (Radbremszylinder) für SKODA FABIA Combi (6Y5), MG MIDGET, FORD FIESTA Kasten (J5_, J3_)

Störungen der Radbremszylinder
  • Festfressen des Zylinderkolbens;
  • Deformation oder Verschleiß der Kolbendichtungen;
  • Bruch oder Verschleiß der Kolbenrückstellfeder;
  • Abnutzen oder Beschädigung der Zylinderbohrung;
  • Kolbenfresser.
Hinweise auf einen Ausfall der Radbremszylinder
  • zu weicher oder harter der Bremspedalweg;
  • niedrige Bremsleistung und erhöhter Bremsweg;
  • Bremspedal sehr schwammig zu bedienen;
  • ungleichmäßige Bremsung;
  • Rutschen beim Bremsen;
  • Austreten von Bremsflüssigkeit;
  • sichtbares Anzeichen von Korrosion und Metalloxidation.
Ursachen eines Fehler der Radbremszylinder
  • Nichtbeachtung der Systembetriebsregeln;
  • Systemdruckablassen und Eintreten von Luft;
  • Verstopfen der Ausgleichsöffnung im Bremszylinder;
  • Bremsflüssigkeitsmangel oder unzureichende Stand im System;
  • Einsatz von Niedrig-Qualitäts-Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien;
  • Verwendung einer falschen Art von Bremsflüssigkeit;
  • Verunreinigungen oder Wasser in der Bremsflüssigkeit;
  • Verschleiß des Bremssystems bezogenen auf die Komponenten;
  • Überschreiten des empfohlenen Zeitraum der Bremsflüssigkeit;
  • sportliche Fahrweise.
Diagnose

Eine Fehlfunktionen der Bremszylinder wird durch die Bremsmuster und visuelle Begutachtung des Systems bestimmt. Eine Überprüfung des Bremszylinders und eine Reinigung sollte regelmäßig einmal im Monat durchgeführt werden, unabhängig von der Fahrzeuglaufleistung. Außerdem ist notwendig, alle 30 000 km eine umfassende Analyse des gesamten Systems durchzuführen.

Reparatur und Ersatz der Radbremszylinder

Eine Reparatur des Bremszylinders ist dann relevant, wenn innere und äußere Dichtungen beschädigt oder abgenutzt sind. Es sollte beachtet werden, dass ein Austausch der Zylinderkautschukkomponenten bei jeder Systemdiagnose durchgeführt werden sollte, unabhängig von ihrem Status.

In diesem Fall muss das Bremsfluid abgelassen werden den Zylinder von dem System getrennt und vollständig gereinigt werden. Bei der Diagnose des Zustands beider Ventile und Bohrungen sollte geprüft werden, der ordnungsgemäße Betrieb des Zylinders hängt von ihrem Zustand ab.

Wenn die Bohrung beschädigt ist müssen Sie das gesamte Bauteil ersetzen. Es ist ratsam, dies so schnell wie möglich zu tun, weil Ihre Fahrsicherheit davon abhängt.

Bremszylinder (Radbremszylinder) wechseln - Anleitung und Beschreibung sowie Reparatur

Unser Radbremszylinder Topseller: RBZ online zu attraktiven Preisen