ABS PUMPE (HYDRAULIKAGGREGAT)

  • Top-Preise
    Pkwteile.de bietet Ihnen attraktive Preise und ABS Pumpe in Erstausrüsterqualitat.
  • Versandkosten sparen
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 120 € Warenwert. Sperrgut und Pfandartikel sind ausgenommen.
  • Riesen Auswahl
    Derzeit befinden sich über 1 000 000 Ersatzteile in unserem Sortiment.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Ersatzteile

  • COMODO - sichern ABS Pumpe (Hydraulikaggregat) bezahlen
  • Auto ABS Pumpe mit Sofort Überweisung bezahlen
  • KFZ ABS Steuergerät mit Master Card bezahlen
  • PKW ABS Pumpe (Hydraulikaggregat) mit PayPal bezahlen
  • Automobil ABS Pumpe (Hydraulikaggregat) mit VISA bezahlen
  • Fahrzeug ABS Pumpe (Hydraulikaggregat) mit Klarna Rechnung bezahlen
  • Kraftwagen ABS Pumpe (Hydraulikaggregat) mit Vorkasse bezahlen

ABS Pumpe (Hydraulikaggregat) Ersatzteil wechseln — Defekt oder Serviceintervall erreicht! Hilfreiches über ABS Pumpe erfahren

ABS Pumpe (Hydraulikaggregat) für PEUGEOT 307 CC (3B), MITSUBISHI OUTLANDER I (CU_W), FORD FOCUS C-MAX

Störungen der Hydraulikpumpe
  • Fehlfunktion des Steuerventils
  • Rohre verkrusten
  • Verschleiß der Dichtungselemente
  • Enge Verletzung des Pumpengehäuses
  • Scheuern von Rotorplatten
  • Verschleiß von Ringen
Anzeichen für eine Hydraulikpumpenstörungen
  • Erhöhung der Bemühungen beim Lenkraddreh
  • Rauschen und Quietschen während der Pumparbeiten
  • Verkeilen des Lenkrads beim Versuch, es scharf zu schalten
  • Klemmen des Lenkrads
  • Spielraum der Pumpenantriebswelle
  • erhöhte Resistenz des Lenkrads im Leerlauf
  • falscher Druck in der Pumpen
Ursachen der Hydraulikpumpe Störungen
  • niedriges Niveau der hydraulischen Flüssigkeit
  • Ölmangel an Teilen
  • Verwendung von minderwertigen und verunreinigten Flüssigkeiten
  • Verstopfung der Teilkomponenten
  • mechanische Beschädigung und Verschleiß
  • Verlagerung von Pumpenwellen und Antriebszahnrad
  • Lüften des Systems
Die Diagnostik der Hydraulikpumpe Störungen

Zunächst einmal prüfen Sie das Niveau und die Qualität der Flüssigkeit im Tank der HPS (hydraulische Servolenkung). Möglicherweise ist es erforderlich, Flüssigkeit hinzuzufügen oder zu ersetzen. Dann bestimmen Sie, ob der Antriebsriemen ausreichend gespannt ist.

Dann sollten Sie den Druck in der Pumpe messen. Sie werden einen Manometer für diese Kontrolle benötigen.

Es ist erforderlich, die folgenden Schritte auszuführen:

  • 1. Trennen Sie vorsichtig die Hochdruckleitung, achten Sie darauf keine Flüssigkeit auf das Auto oder die Einheiten zu verschütten.
  • 2. Stellen Sie das Messgerät mit Hilfe eines Adapters ein
  • 3. Vollständiges Öffnen des Absperrventils und des Steuerventils
  • 4. Erwärmen Sie den Motor für ein oder zwei Minuten
  • 5. Drehen Sie das Lenkrad bis zum harten Anschlag mehrmals, um die Flüssigkeit auf Arbeitstemperatur zu erwärmen
  • 6. Bewerten Sie die Zahlen. Mit der intakten Pumpe sollte der Druck nicht niedriger als 1500 kilopaskal (kPa) sein
  • 7. schließen Sie den Absperrschieber vollständig und schließen Sie dann allmählich das Druckregelventil, bis der Manometerzeiger anschlägt
  • 8. Messen Sie Daten und öffnen Sie das Torventil vollständig (um eine Überhitzung der Pumpe zu vermeiden, ist es nicht korrekt, das Absperrventil länger als 5 Sekunden geschlossen zu halten)
  • 9. Bewerten Sie das Ergebnis. Für Linkslenker-Fahrzeuge ist der Normaldruck 6400-7400 kPa, für rechtslenkende Autos liegt er bei 5400-6400 kPa.

Wenn der Druck nicht den angegebenen Werten entspricht, muss die Pumpe repariert oder ersetzt werden. Sie sollten das Niveau und die Qualität der Arbeitsflüssigkeit alle sechs Monate überprüfen.

Die Reparatur der Hydraulikpumpe

Einige Pumpenmodelle können nicht repariert werden. Das Teil kann repariert werden, wenn es eine Montage ist. Sie müssen die Pumnpe zerlegen und den Zustand der Teile bewerten. Dann reinigen Sie die Ölkanäle und andere Strukturelemente. Abgenutzte Teile müssen ersetzt werden.

Beschädigte Rotorblätter können durch Schleifen wiederhergestellt werden, aber dies ist besser in einer Werkstatt durchzuführen.

Austausch der Hydraulikpumpe

Die Hydraulikpumpe kann für mehr als 10 Jahren arbeiten, wenn man den Betriebsanweisungen folge leistet. Gehen Sie wie folgt für einen eigenhändigen Austausch von Komponenten vor:

  • 1. Entfernen Sie den Sensoranschluss der Servolenkung.
  • 2. Trennen Sie die Leitungen zum HPS Tank und dem Lenkrad. Lassen Sie die Flüssigkeit in einen vorbereiteten Behälter ab.
  • 3. Nehmen Sie das Band ab, markieren Sie zuvor die Position der Rolle.
  • 4. Lösen Sie die Riemenscheibenbefestigungen aus der Pumpe.
  • 5. Lösen Sie die Schrauben, um die Komponente zu entfernen.
  • 6. Installieren Sie ein neues Teil, führen Sie alle Schritte in umgekehrter Reihenfolge durch.

Unser ABS Pumpe Topseller: ABS Steuergerät online zu attraktiven Preisen