Autoteile LESJÖFORS

Online Autoersatzteilkatalog von LESJÖFORS

Lesjöfors Automotive ist der weltweit größte Hersteller von Schraubenfedern für die Automobilindustrie. Heutzutage gehört sie zur schwedischen Beijer Alma Gruppe, einem großen industriellen Investor.

Der geschichtliche Hintergrund von Lesjöfors

Offiziell gilt das Jahr der Gründung des Unternehmens als 1875, als ein Stahlwerk nicht weit von Lesjöfors eröffnet wurde. Im Jahre 1949 produzierte das Unternehmen Drahtwerke und Metallstäbe, erst gegen 1952 wurde die erste Schraubenfeder hergestellt.

Heute gehört Lesjöfors zu den führenden Firmen bei der Produktion von Federn für Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge. Die Firma besitzt zehn Werke, während die Vertriebszentren sich in vielen europäischen, asiatischen und nordamerikanischen Ländern befinden. Der Hauptsitz liegt in Karlstad, Schweden. Die Lager der Firma bieten jederzeit einen Bestand von 850.000 Artikeln an, daher kann eine schnelle Lieferung und eine erschwingliche Preisgestaltung gewährleistet werden.

Das Unternehmen ist außerdem ein großer Lieferant für den Zubehörmarkt. Wenn Sie sich entschlossen haben, Lesjöfors Autoteile online zu erwerben, dann haben Sie die richtige Wahl getroffen: Die Produkte des schwedischen Unternehmens gehören zum mittleren Preissegment, glänzen aber mit derselben Qualität wie die der OE.

Autoteile von Lesjöfors

  1. Schraubenfedern. Durch die Verwendung von parallelen Drähten für die Federproduktion erhöht sich die Verschleißfestigkeit. Zudem bietet die spezielle Beschichtung mit Zinkphosphat und Epoxidpulver einen zusätzlichen Schutz vor Korrosion.
  2. Gasfedern. Es gibt mehr als 1.500 Gasfedern im Lesjöfors Katalog. Für eine bequemere Installation werden sie zusammen mit Endstücken geliefert. Die Kolbenstangen sind mit Chrom bedeckt, was wiederum vor Korrosion schützt.
  3. Sportfedern. Sie sind für das Auto-Tuning gedacht. Sie machen es möglich, den Abstand vom Wagen zum Boden um bis zu 50 mm zu reduzieren. Zudem sorgen sie für eine hervorragende Straßenhaftung.
  4. Blattfedern. Sie sindaus Stahl gefertigt und durchlaufen alle Stufen der Strahlmittel- und Temperatur-Verarbeitung. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Befestigungslöchern. Die Blätter sind mit einer speziellen Verbindung bedeckt oder lackiert, was besonders vor Korrosion schützen soll.
  5. U-Bolzen. Hier sind die wichtigsten Vorteile die Langlebigkeit und Vielseitigkeit. Sie sind allerdings auch für den Einbau von Standard- und Hochleistungs-Blattfedern geeignet. Sie werden zusammen mit Muttern geliefert.
Finde Sie Ihre Kategorie
Kategorie Suchergebnisse
Keine Treffer gefunden
Finden Sie aktuelle Sonderangebote von Herstellern:
Warenkorb
#
Warenkorb ist leer